Kommentare: 29
  • #29

    Gerda (Mittwoch, 06 Juli 2016 09:21)

    Eine mit sehr viel Mühe erstellte tolle Seite.

    Vielen Dank für die Aufarbeitung.

    Viel Erfolg bei der Spurensuche nach den Wurzel.

  • #28

    Heidi Stein (Samstag, 19 März 2016 22:12)

    Tolle Seite sehr übersichtlich. Gefällt mir sehr. Vielen Dank für solch Arbeit. Werde Deine Seite weiter empfehlen. Schönes Wochenende und Grüße aus Isenbüttel. Heidi

  • #27

    Jürgen Brand (Dienstag, 23 Februar 2016 11:13)

    Leider ist das Interesse zur DDR-Geschichte wegen der derzeitigen Invasion noch schlechter geworden, um andere über die DDR Diktatur Aufzuklären oder Aufarbeitung darüber zu leisten.Hinzu kommt noch, das viele Leute mit der Regierung auf Grund der Flüchtlingspolitik nicht mehr einverstanden sind und deswegen die Linken wählen werden.
    http://rurufi.ibk.me

  • #26

    Hillmer Hinrichs (Sonntag, 17 Januar 2016 16:44)

    Liebe Claudia, ich habe mir diese Seite gespeichert und ich werde mich so gut es geht dranhängen. Mich berührt das auch. Ich vergesse das nicht. Gib die Hoffnung nicht auf.

  • #25

    Andreas Rottleb-Schellhase (Donnerstag, 31 Dezember 2015 18:07)

    Ich wünsche ein gesundes Jahr 2016.
    möge 2016 besser werden als 2015, und mögen wenn auch nicht alle so doch einige euer Wünsche in Erfüllung gehen.
    Happy New Year for all

  • #24

    Andreas Rottleb (Donnerstag, 24 Dezember 2015 05:14)

    Ich wünsche dir ein gesegnetes Weihnachtsfest mit allem was dazu gehört.
    Merry Christmas for you my Dear.

  • #23

    M.Fink (Sonntag, 04 Oktober 2015 14:18)

    Ihre Seite und Ihre Arbeit ist einfach Klasse und im höchsten Ton zu loben. Mir haben Si und Ihr Team vor einigen Jahren sehr geholfen, allein nur schon durch Ihre Präsenz im Internet. Vielen vielen Dank und noch ganz viel Erfolg bei weiteren Recherchen.

  • #22

    ♡ S a b i n e 23 ♡ (Samstag, 03 Oktober 2015 01:29)

    Eure homepage ist einfach klasse ! Liebe Grüße Sabine

  • #21

    Heidrun (Samstag, 05 September 2015 06:07)

    Hallo Claudia,

    Deine HP gefällt mir immer wieder. Sehr schön gestaltet und sehr informativ.

    Meine Seite ist ja auch eine Infoseite, vielleicht stöberst du da mal etwas rum. Ich hoffe, du findest da noch ein paar Ratschläge.
    Auf meiner HP siehst du, dass mein 2. Buch fertig ist. Ist ein wenig die Fortsetzung, des Ersten. Wenn du möchtest kannst du es sehr gerne in deine Bücherecke einstellen.

    V.G.

    Heidrun

  • #20

    Klaus Gold (Montag, 03 August 2015 12:20)

    Sehr gut gestaltete Web-Seite. Alle Achtung und mit viel Akribie erarbeitet.
    LG von Klaus G.

  • #19

    Edith Fiedler (Samstag, 01 August 2015 21:51)

    Hervorragende Arbeit. Danke! Viel Erfolg bei der Schicksalsaufklärung.

  • #18

    Webcamchat (Montag, 04 Mai 2015 16:06)

    liebe Gruss :D

  • #17

    Andreas Rottleb (Sonntag, 08 März 2015 22:12)

    Lasse mal wieder liebe Grüße für dich da.

    Gruß Andreas

  • #16

    Andreas Rottleb-Schellhase (Samstag, 31 Januar 2015 18:16)

    Tolle und wichtige Website

  • #15

    Simone Tippmann (Dienstag, 09 Dezember 2014 18:34)

    Gerne poste ich das an der Pinnwand... von facebook.. ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen und ich wünsche dir das du deine familie wieder findest.. dass JA arbeitet nicht besser und etwa zehn jahre nach dir haben sie im westen, Familien dazu überredet dass ihre Kinder krank sein und Ritalin usw nehmen müssen... das medikament wurde in den 90igern etabliert.. und es bekommen tausend von kindern, eine Droge die das gehirn abhänig macht, krank und zerstört... viele werden früh herzkrank oder psychotisch obwohl der mann der es entwickelt hat tod ist und gestanden hat das er nur geld verdienen wollte.. Vielleicht tröstet dich das ein wennig

  • #14

    d-nithack (Samstag, 08 November 2014 00:31)

    Hallo Claudia ! Ich habe Deine Suche bzw. Deine Daten auf meiner Webseite http://d-nithack.jimdo.com mit eingestellt !
    Vielleicht habe ich das ersehnte Glück Dir weiterhelfen zu können, da wir unter anderem auch im Detektei Bereich tätig sind !

  • #13

    Anne (Freitag, 07 November 2014 09:16)

    Hallo, 1978 gab es in der DDR mehrere Aufführungen Madame Butterfly, Cottbus, Frankfurt, Gera. Das wäre ein Anhaltspunkt zum Weitersuchen z.B. in Zeitungsarchiven der Lokalzeitungen. Hier eine Quelle: http://theaterderzeit.de/index.php/archiv/theater_der_zeit/1978/inhalt/
    Viel Erfolg, Anne

  • #12

    Renè Frenzel (Samstag, 06 September 2014 17:24)

    Hallo! Ich beschaeftige mich mit der Geschichte der NVA. Vielleicht helfen Ihnen meine Anmerkungen zu dem Bild das 1979 in Gotha gemacht wurde. Auf diesem Foto ist im Hintergrund Ihr Vater in Uniform zu sehen. Es war üblich das Soldaten am Standort nicht in Zivil in Ausgang gingen sondern in Uniform. Die Tragweise der Ausgehuniform entspricht jener Zeit. Der dunkle Kragen und die dunkle Umrandung der Schulterklappen lassen vermuten das er zu den "Panzern" gehört. Bis 1989 war in Gotha das 4. Panzerregiement stationiert. Oberstleutnant Helmut Eberl war vom 01.11.1977 bis 31.08.1980 Regimentskomandeur. Vielleicht hilft Ihnen das ein wenig. Sie haben noch ein Bild gepostet. Es zeigt Ihren Vater kniend in Felddiensuniform. Können Sie zu diesem Bild nähere Angaben machen?Ungewöhnlich das dieses Foto in Farbe gemacht wurde. Zu jener Zeit war Farbmaterial sehr teuer. Die Qualität des Fotos lässt darauf schließen, das es von einem Fotografen gemacht wurde. Eventuell zu Probaganda Zwecken. Fast jedes größere Regiment hatte eine sogenannte Agiprop Einheit (Agentur und Probaganda) Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Glück und Erfolg bei Ihrer Suche. Mit freundlichen Grüßen...

  • #11

    jacquelin (Donnerstag, 31 Juli 2014 14:19)

    Hallo Claudia,

    ich hab dein video auch eben bei facebook entdeckt und hab dann erstmal hier geguckt. in deiner geschichte stehen ja auch sachen wie ballettschule und theaterbesuche, vllt könntest du ja einfach mal allen schulen und theater in den orten, die du noch weißt, eine mail schicken. evtl auch allen kneipen. viele sind ja meist vor allem in kleinern umgebungen schon ewig dort, und erkennen vllt was wieder.

    ansonsten würde mir noch einfallen (allerdings nicht jedermans sache) übers fernsehen, es gibt ja öfters sendungen mit leuten die wen suchen, wie zb "vermisst". vllt könnte man aber auch größere zeitungen anschreiben, das die vermissten-seiten anlegen, denn es gibt 100% noch viele die wen suchen, und es könnte vllt helfen.

    vielleicht sind da ja neue ideen bei, die ihnen helfen könnten. ich drücke auf alle fälle ganz fest die daumen (und entschuldige mich fürs ganze kleinschreiben, es kam alles so fix auf einmal :) )
    liebe grüße jacquelin

  • #10

    Andreas Rottleb-Schellhase (Mittwoch, 30 Juli 2014 17:57)

    Hi Claudia,
    schöne Website, komme gern wieder vorbei gehuscht.
    Gruß Andy

  • #9

    Petra Schöneburg (Sonntag, 13 Juli 2014 13:56)

    Hallo Claudia, eine Adoption muß von einem Notar beglaubigt werden. Vieleicht finden Sie in einem Archiv der Stadt, in der Sie adoptiert wurden, einen Eintrag. Bei mir war es so. Nur weiß ich nicht, ob ich Zwangsadoptiert wurde. Ich wünsche Ihnen und Ihrer heutigen Familie alles Gute. Mit freundlichen Grüßen verbleibt Petra.

  • #8

    Jürgen Brand (Donnerstag, 10 Juli 2014 13:01)

    Betreff: 25.Jahrestag des Mauerfalls

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    mein Name ist Jürgen Brand und ich wohne in Brühl bei Köln.
    In diesem Jahr feiert man im Herbst den 25.Jahrestag des Zusammenbruchs der DDR.
    Vielleicht würden sie aus diesem Anlass, aus der Geschichte meiner Stasi-Haft etwas lesen wollen.
    Vor allem auch die Jugendlichen sollten mehr über die damalige DDR-Geschichte erfahren.
    Mein zweiteiliges Buch „Hafterlebnisse eines DDR-Bürgers“ wurde neu Lektoriert, sodass die negativen Kritiken bei Amazon
    nicht mehr zutreffen. Das Buch handelt von meinen vergeblichen bemühen aus der DDR ausreisen zu dürfen und von der 4-Jährigen Gefängnisstrafe, wovon ich 30 Monate in der Einzelhaft und im strengen Arrest saß.

    Das sehr viele SED-Bonzen, IM oder ehemalige Stasi-Leute heutzutage noch in den Ämtern der
    neuen Bundesländer arbeiten dürfen, das ist doch nicht gerecht.
    Die wenigsten Leute wissen heute, das damals mehr als 250 000 Bürger in Haft saßen und an der Grenze zur
    BRD etwa 1000 deutsche erschossen wurden.

    In der Homepage können sie etwas über mich lesen! http://rurufi.ibk.me

    Freundlicher Gruß



  • #7

    Henrik (Freitag, 13 Juni 2014 17:16)

    Viel Erfolg Claudia wünsche ich Dir,ich suche auch meine zwei Geschwister.Erfahren habe ich es auch erst 2006.Ich habe aber trotzdem viele Fragen an Dich.Ich habe mir die Bilder angeschaut.Wo in Berlin warst du gewesen? Direkt Berlin oder Rand Berlin?

    Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen
    Gruß sagt Dir Henrik

  • #6

    Thomas (Dienstag, 13 Mai 2014 19:34)

    Guten Tag was hast du in Stendal gemacht????? und wann???

  • #5

    Heidi Stein (Sonntag, 16 März 2014 19:56)

    Hallo, habe Deine Geschichte gelesen und Vergleich vieles mit meinem Sohn Dirk. Ich denk erst wird genau wie Du seine Herkunftseltern suchen.
    Für die Zukunft wünsch ich Dir alles Gute und hoffe das Du Dein Ziel erreicht. Bin in Gedanken bei Dir. Heidi

  • #4

    claudia thiele (Montag, 10 März 2014 15:48)

    Ich wünsche diesem Aufruf, dieser Kampagne viel, viel Erfolg, schade, ich fahre fort, daher kann ich nicht teilnehmen, würde dieses sehr gern anstelle meiner Schwester tun, da ihr so etwas auch widerfahren ist - Glück der Welt allen Beteiligten.
    Regina Friemann

  • #3

    Birgit Teichert (Sonntag, 09 März 2014 22:59)

    Liebe Claudia,
    ich wünsche Dir Kraft, Mut und Glück für Deine Suche,
    und ein glückliches Happy End.

  • #2

    Ronald Wendling (Samstag, 08 März 2014 21:04)

    Hallo Claudia,
    Deine Seite ist gut gestaltet. (y)
    Vielleicht solltest Du noch auf die Veranstaltung am Brandenburger Tor ( 18.04.2014 ) aufmerksam machen. Jede einzelne Person die sich da beteiligen will ist wichtig. Wer dabei sein möchte sollte sich bei Dir melden oder direkt bei Andreas Laake https://www.facebook.com/groups/Adoptionsopferddr/ .
    Claudia, alles Gute und viel Erfolg für Dich.
    Ronald Wendling

  • #1

    Denise K. (Montag, 03 März 2014 13:44)

    Sehr geehrte Frau Thiele,
    wie viele andere auch bin ich durch Facebook auf Ihre Geschichte aufmerksam geworden. Leider kann ich Ihnen bezüglich Ihrer Bilder keine Hilfestellung geben. =(
    Aber mir sind noch einige Wege eingefallen, die Ihnen bei Ihrer Suche eventuell noch helfen könnten.
    Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht Ihre Suche über Youtube zu erweitern? Ich spreche aus Erfahrung wenn ich sage, dass gerade Jugendliche und junge Erwachsene neben Facebook teils sehr viel Zeit auf Youtube verbringen. Vor allem wenn Sie sich an teils berühmte Youtuber wenden - von diesen sind sehr viele sozial engagiert- dürften Sie ein sehr breites Publikum bekommen. Eventuell gibt es inzwischen ja junge Verwandte von Ihnen die in etwa in meinem Alter sind und demnach viel Zeit auf Youtube verbringen.
    Ich möchte hier keine Werbung für bestimmte Youtuber machen, doch sollten Sie diese Möglichkeit in Betracht ziehen könnte ich Ihnen ein paar nennen, unter denen Ihnen sicher auch einige gerne helfen werden. Bei Bedarf lassen Sie es mich wissen, ich schaue regelmäßig auf Ihrer Seite vorbei.
    Ich drücke Ihnen die Daumen und wünsche Ihnen von ganzem Herzen alles Gute und dass Sie finden wonach Sie suchen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Denise K.